Bulk-Flüssigkeitsverpackungen (IBC-Liner)

Two typical Qbig IBC liners

Heutzutage werden Fässer, „Sputniks“ oder rostfreie Edelstahlbehälter immer häufiger durch Bag-in-Box Systeme ersetzt, die aus einem Liner (Innenbeutel) und einem Container bestehen. Was sind die finanziellen und logistischen Vorteile dieser Entwicklung?

Unsere patentierten „Intermediate Bulk Container Liner“ (IBC Liner) bieten effiziente und zuverlässige Lösungen zum Befüllen, Transportieren und Entleeren ihrer Flüssigkeiten.

Qbig bietet standardisierte IBC Liner von 250 bis 1000 Liter sowie kundenspezifische IBC Liner für 50 bis 2000 Liter an.

Basierend auf leistungsstarken Verpackungstechnologien bietet unser Sortiment an IBC-Linern maßgeschneiderte Lösungen für die Anforderungen der unterschiedlichsten Branchen. Diese reichen von der Verarbeitung von Früchten über Molkereien bis hin zur Kosmetikindustrie.

Unsere IBC Liner sind nach dem Bag-in-Box Prinzip aufgebaut

In der Regel besteht dieses System aus einem Innenbeutel (Liner) und einem Intermediate Bulk Container (IBC). Dieses System wird als Bag-in-Box Prinzip bezeichnet.

Wie profitieren sie davon, einen Liner und einen IBC zu kombinieren? Es gibt drei wesentliche Vorzüge des Systems. Erstens ergibt sich ein erheblicher Kostenvorteil. Das IBC-Liner System ermöglicht ihnen, Kosten für Container, Reinigung und Armaturen zu sparen. Zweitens erlaubt die Verwendung von faltbaren Einweg-Containern und Einweg-Linern eine Optimierung der Logistik und Lagerhaltung sowie einen schnellen Rücktransport. Drittens erhöhen Liner-Systeme den Spielraum für Investitionskapazitäten. Sie haben dadurch gegenüber Edelstahlcontainern deutliche Vorteile hinsichtlich Kostenbelastung und Wertminderung.

Austausch von Stahlbehältern oder starren IBC's gegen Bag-in-Box IBC-Liner

Oft können Fässer, „Sputniks“ oder Edelstahlbehälter durch Bag-in-Box Systeme ersetzt werden. Mit unseren dampfsterilisierbaren Aseptik-Ventilen ist das relativ einfach möglich, da bestehende Anlagen weiter verwendet werden können. Eine Umstellung auf IBC Liner erfordert deshalb nur einen geringen Aufwand.

Weiterhin werden häufig starre IBC Verpackungen durch das Bag-in-Box System ersetzt. Vor allem unsere T-förmigen Liner bieten dafür gute Lösungen. Diese Liner-Typen befüllen sich automatisch (kein zusätzliches Handling notwendig) und sind mit einer zentralen Einfüllarmatur ausgestattet. Deshalb können bestehende Abfüllanlagen weiterhin verwendet werden. Es werden gegebenenfalls nur kleine zusätzliche Anpassungen an ihre Logistik erforderlich.

Sehen sie sich unsere Auswahl von IBC-Linern an

Qbig Verpackungen bietet ihnen eine breite Palette von IBC-Linern, die ihren Anforderungen an die Verpackung von Flüssigkeiten gerecht werden. Wir bieten sofort lieferbare standardisierte Liner sowie kundenspezifische Lösungen, die sich problemlos in jede Lieferkette integrieren lassen.